Nürnberg liebt Hip Hop: 9.300 Fans beim HIPHOP GARDEN FESTIVAL


Nürnberg – Zweites Wochenende, zweites Open Air-Highlight des PSD Eventsommers 2022. Bei strahlendem Sonnenschein lockte das HIPHOP GARDEN FESTIVAL am Samstag über 9.000 Musik-Fans an den Airport zu hämmernden Bässen und ausgefeilten Punchlines. Zu den Höhepunkten der über achtstündigen Show zählten ohne Frage die Auftritte der Legenden DMC von RUN-DMC und Kool Savas, welcher einmal mehr seinen Ruf als „King of Rap“ untermauerte. Am 1. Juli 2023 findet der nächste Garden statt. Kommende Woche steht aber erst einmal die N1 Super Sommer Sause auf dem Programm – der Open Air Klassiker und seit Wochen ausverkauft.


Das HIPHOP GARDEN FESTIVAL ist zurück! Nach dem Garlic Land Festival vor einer Woche hielt auch der größte HipHop-Jam Süddeutschlands das was er im Vorfeld versprach. Der Garden überzeugte die Besucher mit einer gelungenen Mischung aus Live-Rap, Tanzeinalgen und DJ-Sets, garniert mit großen Namen wie DMC von RUN DMC, Kool Savas oder der US-amerikanischen Rapperin Reverie. An den Plattentellern legten DJs aus der Region und der ganzen Republik auf und zogen das Publikum vom ersten Takt an in ihren Bann. „Der Hiphop Garden ist für uns ein gelerntes Format. Dennoch war es für alle Beteiligten ein besonderer Tag mit dem wir die Halbzeit des PSD Eventsommers und verschiedene Generationen an Hip Hop-Fans erreicht haben. 9.300 Fans im Jahr 1 nach Corona ist eine Hausnummer. Wir freuen uns schon jetzt auf den 1. Juli 2023 und das nächste Kapitel der Hip Hop Garden Erfolgsgeschichte“, so ein sichtlich zufriedener Christopher Dietz, Geschäftsführer von Veranstalter werk b: events.


HIPHOP GARDEN FESTIVAL 2023 am 1. Juli


Die diesjährige Ausgabe wurde pünktilch um 14.30 Uhr von DJ Peny eröffnet. Auf ihn folgten gleich mehrere Plattentellerakrobaten, bevor mit Reverie einer der Main-Acts Mikrofon und Wort ergriff. Nach Auftritten von Robvee und Dj Chanzz tat dies wenig später auch Darryl McDaniels, gemein hin bekannt als DMC. Das Gründungsmitglied von Run DMC lieferte ab und zeigte, warum er auch nach 38 Jahren auf der Bühne noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Selbiges galt auch für Kool Savas, der zur Prime Time seinen großen Auftritt hatte und neue Songs sowie zeitlose Klassiker zum Besten gab. Nach einer spektakulären Tanzeinlage von Lawrays Dance, war es dann an DJ Remake, den Garden 2022 zu beenden, was ihm unter tosendem Applaus auch gelang. Die Vorfreude auf 2023 und damit die nächste Ausgabe war mit den Händen zu greifen, sowohl bei den Fans als auch beim Moderatoren-Duo Jase & Mark von ENERGY Nürnberg. Die Karten gibt es schon jetzt unter www.psd-eventsommer.de. In diesem Jahr finden noch die bereits ausverkaufte N1 Super Sommer Sause (9. Juli) und das Latin airport Festival (16. Juli) statt.


(Foto by Kaan Deniz)