Ein Abend für alle Sinne: Der DamenKuhstall auf dem Nürnberger Altstadtfest


Nürnberg – Am Dienstagabend war das Kuhstall Areal auf der Insel Schütt fest in weiblicher Hand. Mit dem „DamenKuhstall 2022“ fand das Society-Event des diesjährigen Altstadtfestes statt und alle Ladies kamen mit schicker Tracht und bester Laune. Bei Champagner, Musik und exquisiten Gaumenfreuden feierten sie bis spät in die Nacht hinein.

Um Punkt 20.00 Uhr schlossen sich die Türen des Kuhstalls auf der Insel Schütt und bis auf wenige Service-Kräfte und Gastgeber Christian Wagner verließen sämtliche Vertreter des männlichen Geschlechts die urige Hütte. „Ladies only“ war angesagt. Davor fand unter Blitzlichtgewitter ein wahres Dirndl-Schaulaufen auf dem roten Teppich statt, bei dem sich – freilich in Lederhose – auch Mister Nürnberg 2021, Rene Bauschinger blicken ließ. Er war bei Presse und den anwesenden Damen ein sehr begehrtes Motiv für Fotos und Selfies. Ohne die Herren der Schöpfung nahm der DamenKuhstall 2022 dann erst richtig Fahrt auf.

Ein Abend für alle Sinne

Von persönlichen, äußerst feschen Kellnern am Tisch umsorgt, genossen die Ladies das einmalige Ambiente und die vertraute Atmosphäre dieser exklusiven Veranstaltung und ließen sich die dazu gereichten Köstlichkeiten schmecken. Es war ein Abend für alle Sinne. „Wir hätten uns den DamenKuhstall kaum schöner vorstellen können. Es war ein rundum gelungenes Event mit vielen zufriedenen Gesichtern. Unser Dank gilt allen, die eine solche Veranstaltung möglich machen und etwas dazu beitragen“, resümierte Wagner.

Vorfreude auf 2023

Gemeint waren damit natürlich die Partner, Supporter und Sponsoren des Abends, die den DamenKuhstall zu dem machen was er ist und sich mit Begeisterung an den exklusiven Goodie-Bags und persönlichen Gastgeschenken für die Damen beteiligten. Eine nicht weniger wichtige Rolle spielte DJane Sabién, die gemeinsam mit Christian Wagner durch den Abend führte und bei ihren musikalischen Acts immer wieder stimmgewaltigen Support von Sängerin Anna Schenk erhielt. Selbstredend richtete der Gastgeber auch Worte des Dankes an die über 200 anwesenden Damen, die durch ihre Spenden im Zuge der Veranstaltung, die passender Weise am Weltkindertag stattfand, die Uwe Feser Kinderstiftung unterstützen und sich schon jetzt auf die Neuauflage im kommenden Jahr freuen dürfen. Mehr Bilder vom Abend gibt es hier.


(Foto by Marco Bauernfeind)