Glamouröses Jubiläum: Nürnberg feiert seine Winterhütten


Nürnberg – Die Hütten-Saison ist eröffnet! Am Samstag fand unweit des Albrecht-Dürer-Airports das offizielle Winterhütten Opening 2022 im Rahmen der zehnjährigen Jubiläumsfeier, „Die wilden Hütten“ statt. 850 Gäste, darunter viele Freunde und Wegbegleiter von werk :b events, feierten eine ausgelassene Party bei deftigen Hütten-Schmankerln und den Klängen von LaBrassBanda.

Seit 2012 gibt es die Nürnberger Winterhütten nun schon. Was mit einer Almhütte begann, wuchs im Laufe der Jahre zu einem ganzen Dorf mit sieben imposanten Almen heran, in denen werk :b events mittlerweile schob über 100.000 Gäste bewirten durfte. 2021 wurde für das ultimative Après Ski Vergnügen nach der Weihnachtsfeier, eigens ein Party-Stadl eröffnet. Und nicht nur dort ging es am heutigen Abend rund. Die Gäste-Liste von werk :b events war lang und reichte von Persönlichkeiten aus Sport, Wirtschaft und Politik bis hin zu langjährigen Wegbegleitern, Freunden und Partnern. Christopher Dietz, Gastgeber und Vater der Nürnberger Winterhütten war rundum zufrieden und nutzte die Gelegenheit, kurz innezuhalten und die Erfolgsgeschichte seiner Hütten Revue passieren zu lassen: „Was hier in zehn Jahren entstanden ist, erfüllt uns mit sehr viel Stolz. werk :b events hat es sich zur Aufgabe gemacht, Nürnberg noch schöner zu machen. Im Zuge dessen so vielen Menschen mit Herzlichkeit, Gastfreundschaft und viel Liebe zum Detail in den Winterhütten die schönste Zeit des Jahres versüßen zu dürfen, ist ein großes Privileg. Die heutige Jubiläumsfeier sucht ohne Frage ihresgleichen.“

LaBrassBanda rocken die Winterhütten

Gastronomisch überließ werk :b events nichts dem Zufall. Die Jubiläumsgäste kamen bei deftigen Vesperplatten und kulinarischen Highlights aus den vergangenen Jahren voll auf ihre Kosten. Auch das musikalische Festtagsmenü mundete und war gespickt mit Höhepunkten und Überraschungen. Zum „Hauptgang“ servierte die oberbayerische Kultband LaBrassBanda ein mitreißendes 90-minütiges Live Open-Air Konzert. Auch Alexandra Schmied, DJ Papaoke und Hütten DJ Taxi Malter überzeugten und sorgten für Partystimmung den ganzen Abend lang. Letzterer legte in gewohnter Manier in seinem Wohnzimmer, dem Party-Stadl, auf.



Auf die nächsten 10 Jahre!

Zu den rundum zufriedenen geladenen Gästen des Hüttenjubiläums gehörten unter anderem ERDINGER-Inhaber Werner Brombach, Patrick Reimer, der Kapitän der Nürnberg Ice Tigers, Frank Büchtmann, Geschäftsführender Gesellschafter der SANITÄR UNION, Spieler und Verantwortliche der Nürnberg Falcons, Vertreter der Stadt Nürnberg, Mitglieder des Altstadtfest e.V., Sissy Kleinke-Kühnel, Chris Wagner und viele weitere Freunde, Partner und treue Wegbegleiter. Die Tische für „Die wilden Hütten“ waren frühzeitig ausgebucht, Flanierkarten einige Tage vor der Veranstaltung ausverkauft, der Zuspruch riesig, die Stimmung ausgelassen. „Wir bedanken uns bei allen Gästen heute Abend, die gemeinsam mit uns gelacht, getanzt und gefeiert haben. Es war ein famoser Abend für alle Beteiligten. Auf die nächsten 10 Jahre“, so Christopher Dietz nach sieben Stunden „wilde Hütten“ am Nürnberger Airport.